Ballett am Rhein | b.17

Nur für Inhaber des Abos 2019/2020 für die Deutsche Oper am Rhein

Choreographie: Martin Schläpfer
Musikalische Leitung: Axel Kober


7 | Martin Schläpfer
Im Juni 2020 heißt es Abschiednehmen von Martin Schläpfer, der 2009 das Ballett am Rhein neu formierte und in kürzester Zeit zu einer der interessantesten und erfolgreichsten Tanzcompagnien Europas machte. Zum Abschied ist – neben einer Ballettgala – im Juni exklusiv noch einmal sein Gustav Mahler-Ballett „7“ zu erleben und damit eines der eindringlichsten abendfüllenden Werke des Schweizer Choreographen: Musik und Tanz verbinden sich zu einem Psychogramm getriebener Existenzen, Bilder von Einsamkeit, Verlorenheit, Gewalt und Unfreiheit bilden die Grundierung eines Balletts, das aber auch völlige Unbeschwertheit, hintersinnigen Humor, Naivität und Spitzentanz-Virtuosität kennt.
> Texte von „Deutsche Oper am Rhein“ | mehr zu den Aufführungen finden Sie hier

Freitag, 26. Juni 2020

Treffpunkt 18 Uhr Abfahrt (Bus) Grevenbroich, Parkstraße
Aufführungsbeginn 19.30 Uhr

> Anmeldeformular für das Opern-Abo als PDF

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen